Wegen Staubwolke in Atlanta festsitzen

6 Tage länger als geplant in den USA gewesen. Macht keinen Spaß nicht zu wissen wann man zurück kann. Hab mich sogar schon nach nem Schiff erkundigt, das irgendwo Richtung Europa fährt.

Für knapp 1500€ hätte ich von NY nach Hamburg tuckern können. (Was mir aber irgendwie doch ein wenig zu teuer war.)

.. Mit der Queen Mary 2 

 

Mein geplantet Flug geht dann also morgen früh von Atlanta aus. Ich hoffe mal, dass nicht wieder ein paar Wölkchen auftauchen und ich hier bis Monat X feststecke.

 

LG aus Atlanta, 

V

21.4.10 20:05


The past, the present, tomorrow

 

Ein Tag endet, ein neuer beginnt. 

Gloaming

 

6.4.10 21:17


Kreisende Gedanken

Wahrheit - Lüge - Richtig - Falsch - Wut - Ärger - Rot - Unklarheit

 

Es quält. Den ganzen Tag bin ich umhergerannt und die Gedanken haben mich nicht losgelassen. Immer wieder bin ich vom eigentlichen abgeschweift: Was ist wenn?, Tut er immernoch?, Was macht er wohl?, Bin ich die einzige?, Wieso ich?, Kann man die Zeit zurückdrehen?, Wann stoppt der Schmerz?

Leider habe ich keine einzige Antwort bekommen. Niemand kann mir die Fragen beantworten. Nichts und niemand. 

In vergangener Zeit habe ich mich gefragt ob es jemanden besseren gibt. Oder mindestens jemanden mit ähnlichen Eigenschaften der mich so glücklich macht wie er es tat. Ich finde einfach niemanden und als Single möchte ich auch nicht alt werden. Im Moment sieht es danach aus als wäre kein Platz für jemand neues. Oder einfach als hätte man 1000Puzzleteile aber keines davon passt in die Puzzlelücke. Man sucht nach dem richtigen Teil aber es scheint nicht unter diesen 1000Teilen versteckt zu sein. Es ist einfach verloren gegangen.

Ich schwelge wieder in Selbstmitleid. Ich höre ja schon auf.

 

Vehemence

5.4.10 23:00


Das Problem nicht ernst genommen zu werden..

Kennen vielleicht einige. Man ist gut aussehend oder einfach nur attraktiv. Man hat dunkelblonde-hellbraune Haare.

Wenn man dann Menschen durch das Internet kennen lernt ist es besonders schwierig. Sie verstehen nicht oder schätzen falsch ein. Nach dem ersten Blick auf den Foto ist man dann die gutaussehende Frau. Ende. Und darauf beschränkt sich das ganze. Vorurteile werden dann mit einer Menge Fantasie gemixt und man ist das dumme, süße, gutaussehende, rattenscharfe "Blondchen" welches man ja eigentlich garnicht ist.

Ich wusste schon vorher, dass ich oft so eingeschätzt werde. Ich bin eigentlich echt nett und auch nicht unhöftlich, aber wenn dann einige mit ihrem "bullshit" anfangen platzt mir echt der Kragen. So wie gestern.

"Ach du bist doch noch jung, jünger als ich. Und du bist eine attraktive Frau von __. " usw. Könnt natürlich einige verschönte Stereotypen mit einbauen und schon ist das perfekte Gespräch entstanden.

Als ich dann meiner Meinung freien Lauf gegeben habe und endlich das ausgesprochen habe, was ich hätte schon viel früher sagen müssen, war es plötzlich still. Ich wurde dann beschimpft und so weiter. Was ich doch für eine unhöfliche Person bin, und dass das garnicht stimmt und hier und da und ich lüge und ich solle diejenigen doch bitte nie wieder anschreiben weil, dies und jenes.

Hallo? Darf man nicht einmal seine eigene Meinung sagen und das aussprechen, was einem im Kopf schwirrt? Jeder sagt man solle nicht lügen. Habe ich nicht. Ich habe einfach kein Blatt vor den Mund genommen und es war trotzdem schlecht.

Eigenartiges Volk

4.4.10 15:52


Genervt

Schlechte Laune, jeder geht mir auf den Geist.

Das kleine dumme Kind ist einfach nur ___ . 

 

3.4.10 22:45


Kleiner Nervenbold.

Es gibt 4Nachteile wenn man zu Besuch da ist und dazu noch anderer Besuch vor Ort ist.

1. Es ist laut

2. Man hat keine Privatsphäre

3. Man muss Perfekt sein

4. Kleine Kinder müssen beschäftigt werden

 

und für den 4. Punkt bin leider ich zuständig.

Ich habe Kopfschmerzen und bin am Ende. Es nervt und ist laut(1). Es möchte beschäftigt werden. Es fragt, es rennt, es schreit, es brüllt. Man muss mitspielen.

 

Ich muss los, ich bring es ins Bett. Dann habe ich hoffentlich Ruhe.

Luxus.

2.4.10 21:49


Nichts in der Welt..

ist stressiger als Einkaufen bzw Shoppen.

Willste was? Ok, rein in das nächste Bekleidungsgeschäft.

Kurzen Überblick verschaffen und ein Oberteil angesteuert. Gabs nicht in meiner Größe. Hin zur Verkäuferin:"Gibts das auch in anderen Größen?" -"Nein, gibts nicht.". Scheiß drauf, find ich vielleicht was anderes. Nächstes Oberteil, wieder nicht in meiner Größe. Ich frage. Nein gibts auch nicht. Ok, vielleicht habe ich Pech. Ich bin da 30mins in dem Geschäft, finde nur Bekleidung in Größe XS oder S und frage mich allmählich ob das ein Geschäft für Magersüchtige ist. Ich geh zur Verkäuferin:"Gibts hier nur Kinderbekleidung?". Die Frau guckt mich nur blöd an. Nach geschätzten 3Minuten antwortet sie:"Nein nein, wir führen keine Kindermode.". Ich hab natürlich angefangen lautstark zu lachen, was sie nicht verstand. Als ich sie fragte wo ich Kleidung in M, L, X, XL finde führte sie mich prompt zu der Übergrößenabteilung. Ich war nicht zufrieden und schilderte ihr mein Problem und zeigte ihr das erste Oberteil, welches mir beim Betreten auffiel. Sie ging ins Lager und auf einmal fand sich etwas nicht in Größe XS oder S.

Hab dann das Oberteil und ein Jäckchen gekauft. Wow!

 

Später noch einkaufen gewesen: halbe Stunde Parkplatzsuche, 2Stunden im Geschäft selbst, 30mins an der Kasse.

Mein Tipp: Nicht einkaufen fahren!

 

Vehemence

 

1.4.10 13:35


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de